Meißenheimer Orgel – Orgel des Monats Mai 2022

Aktuelles zur Restaurierung der Silbermann-Orgel

Ende April haben wir den lange erwarteten Bescheid des Landesdenkmalamtes Baden-Württemberg erhalten. Mit einer Zuschussbetrag von 24.320 € ist dieser zwar etwas niedriger ausgefallen als erhofft. Gleichwohl sind wir wieder einen wichtigen Schritt nach vorne gekommen.
Die öffentliche Aufmerksamkeit für unser Projekt ist bundesweit hoch. Dies haben wir erneut erfahren, da die Stiftung Orgelklang unsere Silbermann-Orgel zur

Orgel des Monats Mai 2022

ausgewählt hat. Sind Sie neugierig geworden? Dann schauen Sie mal rein bei www.stiftung-orgelklang.de unter Aktuelles.

Unsere Orgel ist dabei in der Geschichte der Stiftung erst die siebte Orgel aus Baden-Württemberg, die zur Orgel des Monats ausgewählt wurde. Und wir haben noch die Chance, im Jahr 2023 aus den Orgeln der Monate 2022 zur Orgel des Jahres ausgewählt zu werden.  

Möchten auch Sie ein Teil dieses herausragenden Projektes werden? Dann freuen wir uns über Ihre Spende an: Evang. Kirchengemeinde Meißenheim

Stichwort: Silbermann-Orgel
Konto: DE51 6829 0000 0020 2039 27
Sparkasse Offenburg/Ortenau:
Für Ihre Unterstützung danken wir sehr herzlich.

Aktuelle Informationen zum Projekt finden Sie auf der homepage der Kirchengemeinde Meißenheim unter http://www.ekimeissenheim.de/Silbermannorgel

Veröffentlicht unter Allgemeines | Schreib einen Kommentar

Walter Erb nach 65 Jahren Orgeldienst verabschiedet

Am Ostermontag wurde Walter Erb aus dem Orgeldienst verabschiedet. 65 Jahre versah er den Orgeldienst vor allem in der Kürzeller Kirche, aber auch in Schutterzell war er regelmäßig an der Orgel. Bei wie vielen Gottesdiensten, Trauungen, Taufen und Beerdigungen er die Orgel gespielt hat, konnte gar nicht mehr errechnet werden. Oft ist er auch in anderen Gemeinden eingesprungen, von Altenheim bis Mahlberg.
Die Kirchengemeinde Kürzell bedankte sich im Gottesdienst bei Walter Erb für seinen treuen Dienst über so viele Jahre. Auch der Landesverband der Kirchenmusiker danke ihm mit einer Urkunde und auch die politische Gemeinde schloss sich dem Dank an. Ortsvorsteher Hugo Wingert hielt eine Laudatio und Bürgermeister Alexander Schröder überreichte ein Geschenk von der Gemeinde.
Die Gemeinde verliert mit dem Abschied von Walter Erb einen versierten Organisten, der eine Lücke hinterlassen wird.

Pfarrer Adler dankt Walter Erb
Kantor Frank Spengler, Pfr. Adler, Ida Erb, Walter Erb, Bürgermeister Alexander Schröder, Ortsvorsteher Hugo Wingert.
Veröffentlicht unter Allgemeines | Schreib einen Kommentar

Konfirmanden gestalten Prüfungsgottesdienst

Am Palmsonntag gestalteten die Konfirmandinnen und Konfirmanden ihren sog. Prüfungsgottesdienst. Der ganze Gottesdienst wurde von ihnen vorbereitet und mit der Gemeinde gefeiert. Das Thema war „Der Kreuzweg Jesu“. Dazu hatten sie sich im Vorfeld verschiedene Kreuzwege angeschaut und dann ihren eigenen erarbeitet. Sie beschränkten sich auf die Kreuzwegstationen, die in der Bibel zu finden sind; haben also alle spätere Legenden um den Kreuzweg weggelassen. Die Stationen wurden dargestellt und als Bilder gezeigt. Es war ein sehr beeindruckender Gottesdienst und man spürte, wie viel Arbeit sich die Konfirmandinnen und Konfirmanden gemacht hatten.

Jesus wird verurteilt
Jesus wird ans Kreuz genagelt
Jesus wird ins Grab gelegt
Veröffentlicht unter Allgemeines | Schreib einen Kommentar

Passionsmusik am 3. April 2022

In der Passionszeit innenhalten, der Seele etwas gutes tun, das hatten sich viele Menschen vorgenommen und kamen in die Meißenheimer Kirche. Und sie wurden nicht enttäuscht. Beeindruckend war, was Kantorin Susanne Moßmann und ihre Mitstreiterinnen und Mitstreiter zu bieten hatten (Marion Matter, Sopran; Ute Hahn, Viola; Felix Schaub, Klarinette). Max Bruch, Cesar Franck, Robert Schumann, Gabriel Faure und Wolfgang Amadeus Mozart waren die Komponisten, die mit stimmig ausgewählten Stücken zu hören waren. Schön, dass es so etwas wieder geben konnte.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Schreib einen Kommentar

Kürzeller Konfirmanden und Kirchengemeinderäte sammeln für Bethel

Alle zwei Jahre macht die Kirchengemeinde Kürzell eine Bethelsammlung und meistens helfen auch die Konfirmandinnen und Konfirmanden beim Einsammeln der Kleidersäcke. So war es auch dieses Jahr am Samstag, 4.12. – und dieses Jahr hatten die Kürzeller auch Unterstützung durch drei Meißenheimer Konfirmanden. Zwei große Wagenladungen konnten gesammelt werden. Wir danken der Bevölkerung für die Mithilfe. Und natürlich gab es am Ende ein Vesper.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Schreib einen Kommentar

Koreanisches Fernsehteam an der Silbermannorgel

Einen außergewöhnlichen Besuch bekam unsere Silbermann-Orgel im Oktober. Vermittelt über Prof. Dr. Michael Kaufmann besuchte ein koreanisches Fernsehteam aus Seoul die Orgel und ließ sich informieren über den Orgelbau und die Orgeltradition in Deutschland. Natürlich wurde auch gefilmt, wie Michael Kaufmann die Orgel spielte.
Sehr beeindruckt war das Fernsehteam von der Meißenheimer Kirche, den Bildern, dem Deckengemälde, dem Altar und der Kanzel. Mitte November wird die Sendung über die Meißenheimer Orgel in Korea ausgestrahlt werden.

Das Fernsehteam beim installieren der Gerätschaften.
Prof. Dr. Michael Kaufmann bei seiner Darstellung der Orgellandschaft in Deutschland
Das Orgelspiel wurde akribisch aufgezeichnet.
Veröffentlicht unter Allgemeines | Schreib einen Kommentar

Jubelkonfirmanden feiern in Meißenheim

Am Sonntag, 3. Oktober, an Erntedank, begingen die Konfirmanden des Jahrgangs 1971 ihre Goldene Konfirmation.

Mitgefeiert haben:
untere Reihe: Friederike Schalk geb. Wingert – Karin Bauer geb. Müller – Kurt Wäldin – Hannelore Bohnert
mittlere Reihe: Günther Jäger – Wilfried Biegert – Inge Siefert geb. Weiß- Erich Ammel – Volker Kern
hintere Reihe: Friedhelm Huser – Reinhard Huser – Markus Hartwich – Peter Fiedler – Jürgen Metzger – Klaus Schiff

Veröffentlicht unter Allgemeines | Schreib einen Kommentar

Kirchenchor ehrt verdiente Sängerinnen und Sänger

Immer an Erntedank ehrt der Kirchenchor seine langjährigen Sängerinnen und Sänger.

Geehrt wurden Silvia Gsell-Reith für 15 Jahre, Carmen Kern für 10 Jahre, Hannelore Rinkel für 40 Jahre, Thomas Sensenbrenner für 30 Jahre, Friedhelm Huser für 30 Jahre, Gerhard Kern für 70 Jahre, Gerhard Schlenker für 70 Jahre aktives Singen im Kirchenchor. Die Laudatio hielt Herta Hannemann, Obfrau des Kirchenchores. Auf dem Bild ist auch Kantorin Susanne Moßman und Pfarrer Heinz Adler zu sehen.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Schreib einen Kommentar

Konfirmationen in Kürzell und Meißenheim finden verspätet statt

Durch Corona verursacht mussten die Konfirmationstermine mehrmals verschoben werden. Aber dann war es doch möglich, die Konfirmation in Kürzell am 27. Juni zu feiern. Die Konfirmation in Meißenheim fand dann am 25. Juli statt.

Kürzeller Konfirmandinnen und Konfirmanden
Meißenheimer Konfirmandinnen und Konfirmanden
Veröffentlicht unter Allgemeines | Schreib einen Kommentar

Konfirmanden-Projekt – Mutmachsprüche

In den Osterferien trafen sich die Konfirmandinnen und Konfirmanden – auf Abstand. Zuerst wählten die Konfirmanden sich einen biblischen Mut-Mach-Spruch und überlegten sich für diesen Spruch eine Gestaltungsform. Das Medium waren Holzbretter, auf diesen sollte der Spruch geschrieben und gemalt werden.

Die handwerkliche Umsetzung fand dann im Pfarrgarten statt, so dass wir genügend Abstand zueinander einhalten konnten. Diese Mut-Mach-Sprüchen wollten die Konfirmandinnen und Konfirmanden auch den Gottesdienstteilnehmenden zusprechen, deshalb waren sie vor den Kirchen aufgestellt.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Schreib einen Kommentar