Restaurierung – Fortschritt

Restaurierung hat begonnen

Die Restaurierung der Silbermannorgel in Meißenheim hat begonnen. Orgelbaumeister Andreas Schiegnitz nimmt die ersten Pfeifen aus der Orgel. Das zweite Manual (stammt aus der Werkstatt von Orgelbauer Ernest Mühleisen und wurde 1962 ergänzt) wurde komplett ausgebaut – inklusive Windlade, allen Pfeifen und der ganzen Mechanik.

Die Pedalregister und die Pfeifen des Hauptwerkes der Orgeln sind noch in der Kirchew, die Orgel begleitet weiterhin – mit reduzierten Klangmöglichkeiten – die Gottesdienste.

Mitte September 2022 begann Orgelbauer Andreas Schiegnitz mit dem Ausbau von Pfeifen und Windladen. Ein Manual ist nun – mit seinen dazugehörenden Pfeifen – ausgebaut und wird in der Orgelbauwerkstatt restauriert. Dazu gehört eine akribische Dokumentation des Pfeifenmaterials und die anschließende restauratorische Bearbeitung.