Kirchenchor Meißenheim – Generalversammlung

Generalversammlung Kirchenchor Meißenheim am 28.2.2018

Am 28. Februar 2018 fand die Generalversammlung des Evangelischen Kirchenchores Meißenheim statt.
Obmann Friedhelm Huser begrüßte die Chormitglieder, Dirigentin Susanne Moßmann, Pfr. Heinz Adler und Bürgermeister Alexander Schröder und dankte allen Chormitgliedern für ihren Einsatz.
Die Schriftführerin Sigrid Kunz erstattete den Jahresbericht und ließ die verschiedenen Aktivitäten des zurückliegenden Jahres Revue passieren.
Dirigentin Susanne Moßmann dankte den Sängerinnen und Sängern, den Verantwortlichen des Vorstandes, dem Kirchengemeinderat und Pfr. Adler für die gute Zusammenarbeit und lobte den Probenbesuch. Ein besonderer Dank galt Kantor Frank Spengler und dem Leiter des Posaunenchores Günter Wäldin, die kirchenmusikalisch in der Gemeinde sehr aktiv sind und immer eine große Bereitschaft zeigen, mit dem Kirchenchor verschiedene Projekte umzusetzen.

Die Generalversammlung entlastete die Kassenführerin Monika Glaser, die berichtete, dass das finanzielle Polster des Kirchenchores äußerst dünn sei. Ein Dank ging an die politische Gemeinde für die Unterstützung bei der Anschaffung neuer Podeste für die Kirche. Sehr deutlich ist, dass die Zahl der passiven Mitglieder durch Todesfälle zurückgehe und der Chor aber auf die Mitgliedsbeiträge der Passiven angewiesen sei.

Aus der Vorstandschaft scheiden Gerhard Schlenker und Martha Kern nach langer Tätigkeit als Beisitzer aus. Auch Schriftführerin Sigrid Kunz gab ihr Amt an Gerlinde Hirlinger weiter.
Obfrau Herta Hannemann dankte der Dirigentin Susanne Moßmann für ihre motivierende und umsichtige Chorleitung. Gedankt wurde auch Monika Glaser für über 15 Jahre Kassenführung.  Pfr. Adler betonte, dass der Kirchenchor einen besonderen Beitrag in der Gemeindearbeit leiste und die Gemeinde stolz sein könne, einen solchen Chor zu haben, der es sich nicht nehmen lässt, jeden hohen Festtag mitzugestalten.

Auch Bürgermeister Alexander Schröder zollte dem Kirchenchor viel Lob und fand anerkennende Worte für das große Engagement der Chormitglieder.
Nach der Versammlung probte der Chor für den Gottesdienst am Sonntag.

Auf dem Bild zu sehen sind (von links nach rechts) Monika Glaser (Kassiererin), Herta Hannemann (Obfrau), Friedhelm Huser (Obmann), Thomas Sensenbrenner (Notenwart), Sigrid Kunz (neue Beisitzerin), Gerlinde Hierlinger (neue Schriftführerin), Dirigentin Susanne Moßmann

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.